Mit den schönsten Songs der Welt durch das schönste aller Leben

15 Feb

In Freiburg herrscht graues Wetter. Regenschirme werden vom Wind weggeblasen, Schneeregen bedeckt alles und der Boden ist matschig. Immerhin wird es wärmer, ich musste mir heute keine Strumpfhose unter die Jeans ziehen, der Frühling naht. Hurra.

Wem das noch nicht reicht, der möge sich diesen wunderbaren Song vom Tomte anhören. Er lief über meine Kopfhörer, als ich mich durch das Mistwetter kämpfte und erfüllte mich mit Glückseligkeit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: