17. Mai

17 Mai

Der heutige Donnerstag hat für viele Leute eine unterschiedliche Bedeutung. Für die einen ist Christi Himmelfahrt, für die anderen Vatertag (aka die Legitimation, betrunken mit dem Bollerwagen durch die Straßen herumzuirren, ohne als asozial beschimpft zu werden), manche sind einfach nur froh, einen freien Tag zu haben und es findet zum achten Mal der Internationale Tag gegen Homopobie und Transphobie statt.

Dazu gibt es diverse Veranstaltungen in allen möglichen Städten von Hamburg bis Stuttgart. Wer keine Lust hat, auf die Straße, aber trotzdem raus möchte, dem kann ich einen wunderbaren Ausflug ins Kino empfehlen. Momentan läuft der französische Film Tomboy, der von einem androgynen Mädchen handelt, das mit ihren Eltern umzieht und das neue Umfeld als Chance für eine neue Identität sieht.


Außerdem kommt nächsten Donnerstag der iranische Film Sharayet, von dem ich bereits erzählt habe, in die deutschen Kinos.

Wie auch immer ihr euren Tag gestaltet, genießt ihn, lasst die Sonne auf euer Gesicht scheinen und denkt gar nicht erst an negativ gelenkte Menschen wie Sophie Herold, die das Prinzip von Liebe und Frieden nicht verstanden haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: